Skonto an jedem Tag möglich zu günstigen Konditionen. 1%0,5%1,5%2% 14 Tage60 Tage

01.11.2022

5 Fragen an Mladen Simic

5 Fragen an Mladen Simic

Arbeiten nur um Geld zu verdienen, war gestern. Heute muss ein Job auch richtig glücklich machen. Was passiert, wenn man seine persönlichen Lebensziele, die „Big five for life“, mit seiner Arbeit in Einklang bringt, erzählt Mladen Simic, Account Manager Inside Sales, bei dem FinTech Traxpay.

Warum arbeitest Du bei Traxpay?

Als Banker mit Wirtschaftsbackground fand ich die Arbeit in einem Fintech sehr spannend. So hat es mich gefreut, dass ich bei Traxpay anfangen konnte. Meine Stärke ist die Kundenorientierung und die kann ich in meiner Aufgabe als Account Manager Inside Sales jeden Tag nutzen. Ich bin ein kommunikativer Mensch und deswegen liegt mir der persönliche Kundenkontakt Tag für Tag sehr am Herzen.

Macht Dich der Job richtig glücklich?

Ich bin ein sehr positiv eingestellter Mensch, der sich immer den Fokus setzt, ein Ziel zu erreichen. Glücklich macht es mich, wenn das Ergebnis dann auch stimmt. Ich bin bei Traxpay, um mein Bestes zu geben. Glücklich bin ich auch, wenn ich Rückenwind bekomme und den habe ich bei Traxpay immer von unseren Vorständen und meinen Vorgesetzten bekommen. Damit konnte ich für die Firma Meilensteine erreichen und das macht mich „happy“. Diese positive Energie und das Wissen versuche ich dann als „Happymaker“ auch in der internen Ausbildung meinen neuen Kollegen mitzugeben!

Wie wichtig ist Dir das Thema Kundenperformance?

Nur ein glücklicher Kunde ist ein zufriedener Kunde. Kunden, die nach dem Onboarding immer wiederkehren und damit oft „klicken“, zeigen, dass sie zufrieden sind.

Das ist ein Kreislauf, der sich in den Performance Zahlen widerspiegelt. Besonders gut performt unser Team – jeder auf seine Art und Weise – durch unsere individuelle Kundenorientierung und unsere zielgerichtete Beratung. So ist jeder Kunde zufrieden und glücklich!

Was steht ganz oben auf Deiner Agenda?

Die Antwort ist kurz und schmerzlos: Ich bin mehr der „Sportsman“. Ich versuche immer mein persönliches Ziel zu steigern. Damit optimiere ich die Teamleistung und verbessere mich jeden Tag.

Und ich plane immer langfristig, egal wo ich einsteige. Jede Prozedur braucht ihre Zeit!

Was würdest Du im Berufsleben heute anders machen?

Ich bin nach der Banklehre in die Wirtschaft gegangen. Heute würde ich auf jeden Fall noch ein Studium nach der Banklehre wählen. Außerdem frage ich mich, wie es gewesen wäre, wenn ich kein Kaufmann geworden wäre, sondern eine andere Richtung eingeschlagen hätte. Das liegt aber nur daran, dass ich ein neugieriger Mensch bin, der gerne auch wissen würde, wie etwaige andere Lebenswege ausgesehen hätten. So nach dem Motto „was wäre wenn“…

Haben Sie Fragen?

Portrait Birgit Hass | Traxpay
  • Birgit Hass
  • Head of Marketing and Communications
  • +49 69 597 72 15 34
    • * Pflichtfelder
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Lesen Sie auch

Siemens Healthineers erhält Auszeichnung „Treasury des Jahres 2022“

Siemens Healthineers erhält Auszeichnung „Treasury des Jahres 2022“Traxpay präsentiert die Shortlist des Jahres 2022

Traxpay präsentiert die Shortlist des Jahres 2022

Traxpay präsentiert die Shortlist des Jahres 2022. Das Rennen um den Titel „Treasury des Jahres“ geht in die finale Runde.

Traxpay lädt zum Forum Corporate Banking

Im Rahmen der Veranstaltung „Forum Corporate Banking“ werden aktuelle Marktentwicklungen diskutiert. Traxpay ist Mitveranstalter des Forums .